Skip to main content

Werkzeuge für den Gartenbau

Das Pflanzen von Blumen, das Anbauen von Gemüse und Obst sowie der ganze Bereich der Gartengestaltung machen den Gartenbau zu einem vielseitigen und kreativen Thema. Ob für die Großeltern, die im Garten Entspannung finden, für die Eltern, die dort ihr Hobby ausüben oder für die Kinder, die dort schaukeln, spielen und herumtoben, der Garten stellt vor allem im Frühjahr und im Sommer den Mittelpunkt des Zuhauses dar.

 

Phasen des Gartenbaus

Doch so wie ein Haus sich nicht von selbst baut, so tut dies auch nichts der Garten. Er muss gepflegt und gestaltet werden. Dazu bedarf es verschiedene Werkzeuge und Geräte, die verschiedene Bereiche des Gartenbaus bedienen.

 

Entwurf und Planung

Als erstes sollte ein grober Entwurf des Gartens gemacht werden, sprich eine Aufteilung in verschiedene Bereiche, wie Blumenbeete, Rasen, ein Platz für einen Spielturm oder für den Anbau von eigenem Gemüse und Obst. Dies sind natürlich nur Beispiele.

Gartengestaltung kann hier individuell und kreativ, den eigenen Wünschen entsprechend angegangen werden. Für diesen grundlegenden Entwurf sind ein paar Hilfsmittel sinnvoll, die die meisten Leute bereits zu Hause haben. Verschiedene Maßbänder und ein Zollstock ist hier unverzichtbar, sowie natürlich Papier und Stift.

 

Bau von Gartenelementen

Danach geht es ans tatsächliche bauen. Die hierzu benötigten Werkzeuge variieren natürlich stark, je nachdem wie die genaue Planung und Umsetzung aussieht. Es empfiehlt sich jedoch prinzipiell Spaten, Hammer, Säge, Akkuschrauber und Bohrmaschine parat zu haben. Welche Art des jeweiligen Werkzeugs sinnvoll ist, hängt wie bereits erwähnt von der eigentlichen Sache ab.

So kann beispielsweise in der einen Situation die Kreissäge zum Einsatz kommen, während in einer anderen Situation eine Stichsäge benötigt wird. In dieser Phase des Gartenbaus werden dann Dinge wie Sichtschutz, ein hölzerner Pavillon oder ein Spielturm für die Kinder errichtet.

Dabei ergeben sich jedoch unterschiedlichste Anforderungen die hier nicht weiter ausgeführt werden. Für weitere Infos zu den einzelnen Teilprojekten sollten Sie sich ausgiebig mit dem jeweiligen Thema befassen (Siehe beispielsweise für Spieltürme und Stelzenhäuser: kinderspielhaus-stelzenhaus.de/art/werkzeug).

 

Bepflanzung

Ist der Entwurf abgeschlossen und sind die großen Projekte bereits gebaut und errichtet, so fehlt es nur noch an der Bebauung freier Flächen mit Pflanzen, Sträuchern und Bäumen. Je nach Geschmack und Vorstellungen für den Garten wird entsprechend gepflanzt. An Werkzeug und Gartengeräten sind hier Dinge, wie Schippen, Spaten, Hacken und Rechen Voraussetzung.

 

Fazit

Jeder leidenschaftliche Gärtner und Handwerker besitzt in der Regel zu Hause eine größere Sammlung an Werkzeugen für die verschiedensten Anwendungsfälle. Ob im Garten im Haus oder auf der Baustelle, man kann nie zu gut ausgestattet sein. Es lässt sich also abschließend zur Thematik sagen, dass der Gartenbau ein ganz besonderer Bereich ist, der mit viel Leidenschaft verbunden sein kann.

Werkzeuge, Geräte & Hilfsmittel sind dazu notwendig. Doch ohne die nötige Expertise kommt man auch damit nicht weiter. Beschäftigen Sie sich also intensiv mit der ganzen Thematik und nutzen Sie ausgewählte Werkzeuge um den Gartenbau erfolgreich und mit viel Freude durchführen und gestalten zu können.

Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow