Skip to main content

Kappsägen Vergleich

 

Die Kappsäge  – Die Kappsäge ist eines der wichtigsten Werkzeuge des Schreiners. Aber auch im privaten Bereich. Im Netz findet man viele Kappsägen Tests. Wir haben uns die gängigsten Kappsägenmodelle angesehen und miteinander verglichen. Unser Kappsägen Vergleich bezieht sich auf günstige Einsteigermodelle bis hin zu Profi Kappsägen, die von Schreinern oft und gerne genutzt werden. In unserem Kappsägenvergleicht beziehen wir und auf unterschiedliche Kappsägen Tests und auf Kundenrezessionen, beispielsweise von Amazon. Der Vorteil ist, dass Sie nicht zwingend alle Kundenrezessionen oder Kappsägen Testergebnisse studieren müssen. Das haben wir für Sie getan. Natürlich haben wir selbst auf Modelle getestet und arbeiten regelmäßig damit. Alle hier gezeigten Kappsägen konnten wir dann doch nicht selbst testen und beziehen uns auf die Meinung erfahrener Kappsägennutzer und Kappsägen Tests aus dem Netz. Wir zeigen Ihnen worauf Sie beim Kauf einer Kappsäge achten müssen und wo eine Kappsäge zum Einsatz kommt. Sie sollten sich immer fragen, wofür Sie eine Kappsäge nutzen wollen. Oftmals ist eine Stichsäge oder eine Tischkreissäge das bessere Werkzeug. Deshalb geben wir in unserem Kappsägen Vergleich eine genaue Übersicht, wo eine Kappsäge zum Einsatz kommt und für welche Projekte sie geeignet ist.

12345
Bosch GCM 8 sjl Metabo KGS 254 m Einhell Kappsäge TC-SM 2131 Top Preis Leistung Makita LS1018L Kappsäge Metabo Kappsäge KGS 216 M
Modell Bosch GCM 8 sjlMetabo KGS 254 mEinhell Kappsäge TC-SM 2131Makita LS1018L KappsägeMetabo Kappsäge KGS 216 M
Preis

ab 355,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 259,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 117,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 408,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 179,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Motorleistung1600Watt1800Watt1800Watt1200Watt1500Watt
Leerlaufdrehzahl5500U/min4500U/min5000U/min4300U/min5000U/min
Gewicht17.3Kg16.3Kg11.9Kg19.9Kg13.5Kg
Laser
Sägeblatt Durchmesser216mm254mm210mm260mm216mm
Maximale Schnittbreite312mm305mm310mm310mm305mm
Maximale Schnitttiefe70mm92mm62mm91mm65mm
Preis

ab 355,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 259,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 117,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 408,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 179,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtPreis prüfen *)Zum TestberichtPreis prüfen *)Zum TestberichtPreis prüfen *)Zum TestberichtPreis prüfen *)Zum TestberichtPreis prüfen *)

 



Der Kappsägen Test – Diese Modelle haben wir miteinander verglichen

Metabo Kappsäge KGS 216 M

Metabo Kappsäge KGS 216 MDie Metabo Kappsäge KGS 216 M ist ab ca. 170 Euro (Stand Oktober 2016) zu haben. Mit Ihrem günstigen Preis muss sie allerdings einige Abstriche machen gegenüber der teureren Konkurrenz. Die Verarbeitung ist fabelhaft. Motor uns auch Einschränkungen in Schnitttiefen lassen nur den fünften Platz in unserem Kappsägen Test zu.

Lesen Sie mehr auf der Produktseite

 

Makita Kapp und Gehrungssäge LS1018L

Makita LS1018L KappsägeDie Makita Kapp und Gehrungssäge LS1018L ist für knapp 400 Euro (Stand: Oktober 2016) zu haben. Ein stolzer Preis. Dafür lässt sie nicht viele Wünsche offen. Qualität, Verarbeitung und Sägeerlebnis sind Top. Das hohe Gewicht von beinahe 20 Kg fällt uns negativ auf. Mobiles Arbeiten mit ständigen Positionswechsel sind dadurch eher schwer umzusetzen. Der Motor ist mit seinen 1.200 Watt im Vergleich zur Konkurrenz etwas schwach auf der Brust. Im Normalfall sind aber keine Einschränkungen festzustellen. Lediglich bei sehr dicken Werkstücken tut sie sich manchmal schwer.

Lesen Sie mehr auf der Produktseite

 

Einhell Zug Kapp Gehrungssäge TC-SM 2131 Dual

Einhell Kappsäge TC-SM 2131Die Einhell Zug Kapp Gehrungssäge TC-SM 2131 Dual ist ein wahrer Preisbrecher. Sie ist für ca. 100 Euro (Stand Oktober 2016) zu haben. Für ein schmales Budget bietet sie sehr viel Säge für ihr Geld. Trotz des Bärenstarken Motors wiegt die Einhell Kappsäge gerade einmal 11,9 KG. Dadurch ist mobiles Arbeiten sehr einfach. Negativ fällt die geringe Schnitttiefe auf und das Einstellen des Schnittwinkels funktioniert nicht wirklich sehr genau. Die Verarbeitung insgesamt ist gut, reicht aber nicht ganz an die Konkurrenz heran.

Lesen Sie mehr auf der Produktseite

 

Metabo Kappsäge KGS 254 M

Metabo Kappsäge KGS 254 MDie Metabo Kappsäge KGS 254 M. Sie hat einen bärenstarken Motor mit 1.800 Watt und erreicht mit ihrem 254 mm großem Sägeblatt Schnitttiefen von 92 mm. Das ist beispiellos in dieser Klasse. Mit ca. 250 Euro (Stand Oktober 2016) ist sie im preislichen Mittelfeld zu haben. Die Sägeeigenschaften sind sehr gut. Auch Qualität und Verarbeitung überzeugen. Jedoch reicht sie aus unserer Sicht nicht ganz an die Bosch Professional GCM 8SJL heran.

Lesen Sie mehr auf der Produktseite

 

Bosch Professional GCM 8 SJL Paneelsäge

Bosch GCM 8 sjlDie Bosch Professional GCM 8 SJL Paneelsäge ist aus unserer Sicht ein absolutes Top Gerät. Sie kostet ca. 300 Euro (Oktober 2016) und lässt eigentlich keine Wünsche offen. Der Motor überzeugt mit einer sehr hohen Drehzahl. Mit dem 216 mm Sägeblatt sind lange und tiefe Schnitte kein Problem. Sie ist beliebt bei Hobbyhandwerker und Profis gleichermaßen. Deshalb ist sie unser Testsieger.

Lesen Sie mehr auf der Produktseite

 


 

Begriffserklärung

Eine Kappsäge ist laut Wikipedia eine Maschine zum Kappen von Holz in Vertikaler Richtung. Wobei neben Hold auch andere Materialen in Frage kommen, wobei wir und hier in unserem Kappsägen Test auf die Bearbeitung von Holz konzentrieren werden. Die Kappsäge wird oft auch als Kapp-Zug-Säge oder als Gehrungssäge bezeichnet, was die Handhabung und Funktion genauer beschreibt.

 

Wie funktioniert eine Kappsäge

Bosch GCM 8 sjl - wie funktioniert eine KappsägeEine Kappsäge ermöglicht vielerlei Arten von Querschnitten. Dabei wird das Werkstück am Anschlag eingespannt und die Säge eingeschalten. Mit der Bedienung der Sägehebels fährt die Säge zunächst nach unten und gleitet anschließend durch das Werkstück. Unser Kappsägen Test hat gezeigt, dass die meisten Sägen über einen Laser verfügen, der die Schnittlinie auf dem Werkstück anzeigt, so dass ein hohes Maß an Präzision möglich ist. Das Bedienen einer Kappsäge wird dadurch kinderleicht.

 

Worauf kommt es an

Kappsägen Test Bild1Unser Kappsägen Vergleich, aber auch Kundenrezessionen und Kappsägen Tests haben einige Dinge immer wieder deutlich gemacht. Es kommt zum einen auf die Stärke des Motors an, die Einstellmöglichkeiten um möglichst präzise Schnitte zu schaffen. Die Größe des Sägeblattes spielt eine wichtige Rolle um möglichst große Werkstücke zu bearbeiten. So kann man mit einem großen Sägeblattes Lange und auch dicke Werkstücke besser sägen, als mit einem kleineren Sägeblatt. Ein wichtiger Punkt in unserem Kappsägen Vergleich spielt auch das Gewicht. Ein geringes Gewicht ist entscheidend für einen mobilen Einsatz auf Baustellen, mit ständigem Positionswechsel.

 


 

Vorteile und Nachteile

Vorteile

Die Vorteile einer Kapp-Zug-Säge liegen auf der Hand. Schnitte können schnell und präzise durchgeführt werden. Wenn Sie beispielsweise an der Verkleidung einer Fassade arbeiten möchten, müssen Sie viele Bretter und Latten präzise zusägen. Geschwindigkeit und Präzision sind daher ungemein wichtig. Und das haben Sie mit einer guten Kappsäge.

Nachteile

Die Kappsäge eignet sich zwar hervorragen für einfache Querschnitte, kommt aber an ihre Grenzen, wenn es darum geht, Breite Bretter oder Holzplatten zu sägen. Hier kommen Tischkreissäge, Handkreissäge oder sogar Stichsägen besser zum Einsatz. Eine Stichsäge kaufen macht auf jeden Fall Sinn.

 


 

Einsatzgebiete

BretterwandWofür eignet sich eine Kappsäge und was sind die Unterschiede zu einer Tischkreissäge. Nun es kommt darauf an, was Sie mit einer Säge machen wollen. Möchten Sie eher Platte zuschneiden, oder mit Längsschnitten ein Holzbrett in der Breite reduzieren, sind Kappsägen eher ungeeignet. Hier empfehlen wir Ihnen eher eine Tischkreissäge anzuschaffen. Möchten Sie eher einzelne Bretter zusägen, beispielsweise bei der Verkleidung einer Fassade oder beim Aufbau eines Holzgeländers, sind sie mit einer Kappsäge bestens bedient.

Welche Schnitte sind möglich

Eine gute Kappsäge sollte verstellbar sein um unterschiedliche Winkel sägen zu können. Unser Kappsägen Test hat gezeigt, dass die bei nahezu allen Modellen möglich ist. Gängig sind 45° Winkel. Der klassische Schnitt einer Gehrunggsäge. Bei den meisten Kappsägen sind aber auch andere Winkel möglich. Das ist beispielsweise sinnvoll, wenn Sie ein Geländer bauen möchten, dass von der Beschaffenheit eine Ecke beinhaltet, die einen Winkel von mehr als 90° hat. Dies ist ein wichtiger Punkt, auf den wir unserem Kappsägen Vergleich geachtet haben.

 

Sägeblätter

Kappsägen Test - SägeblätterDas richtige Sägeblatt ist für das anstehende Projekt sehr wichtig. Die mitgelieferten Sägeblätter lassen in der Regel keine Wünsche offen. Aber was ist zu tun, wenn man ein anderes Material außer Holz verwendet. Oder Was machen, wenn die Säge stumpf wird. Selber schärfen? Schärfen lassen oder ein neues Blatt kaufen? Lesen Sie hierzu unseren Ratgeber für Kreissägeblätter allgemein und unseren Ratgeber für das Schärfen von Sägeblättern.

 

Sicherheit

Sicherheit ist beim Sägen das oberste Gebot. Lesen Sie hierzu immer die Gebrauchsanweisung Ihrer Säge durch. Zur Sicherheit können Sie auch noch einen Schreier zu Rate ziehen. Beim Umgang mit Kappsäge sollten Sie auf jeden Fall folgende Dinge prüfen:

  • Sägeblatt prüfen
    • Zuallererst sollte das Sägeblatt geprüft werden. Ein fest eingespanntes Sägeblatt ist ein absolutes Muss. Zudem sollten Sie darauf achten, dass die Zähne des Sägeblattes in Laufrichtung in Richtung Tisch zeigen. Dadurch wird gewährleistet, dass das Werkstück an den Tisch gedrückt wird und nicht nach oder durch die Luft geschleudert wird und jemanden verletzten könnte.
  • Arbeitsplatz vorbereiten
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kappsäge einen guten Stand hat, möglichst auf einem Tisch oder auf einer Arbeitsplatte befestigt werden kann
  • Werkstück auflegen und einspannen
    • Das Werkstück muss sicher aufliegen, möglichst eingespannt
  • Augenschutz
    • Immer eine Schutzbrille tragen um Ihre Augen vor Holzstaub zu schützen
  • Finger schützen
    • Hier ist wichtig, dass genug Abstand zwischen Sägeblatt und Finger eingehalten wird. Ein logischer Hinweis, der leider zu oft durch aufkommende Routine nicht immer beachtet wird.
  • Kappsäge regelmäßig prüfen
    • Achten Sie regelmäßig auf Schmutz, Teile die sich lockern können und auf die Schärfe des Sägeblattes.

Benutzen Sie eine Säge grundsätzlich mit dem nötigen Respekt. Wenn Sie diese Punkte beachten, können Sie die Verletzungsgefahr beim Nutzen einer Kappsäge deutlich reduzieren. Lesen Sie immer die Sicherheitshinweise in der jeweiligen Gebrauchsanweisung.

 

Marken

Es gibt viele Namhafte Hersteller, aber auch viele NoName Produkte. Das soll nicht heißen, dass NoNAme Produkte schlecht sind. Sie erfüllen bei gelegentlichem Einsatz auch ihren Zweck. Eine günstige Säge, die wir beispielsweise in unserem Vergleich mit aufgenommen haben ist die Einhell TC-SM 2131 Dual. Ein gutes Gerät für alle mit kleinem Budget, die nur gelegentlich damit arbeiten. Für alle die etwas mehr Geld ausgeben wollen gibt es die etablierten Hersteller wie Bosch, Makita und Metabo.

 

Zubehör

Es gibt natürlich auch interessantes Zubehör für Kappsägen zu kaufen. In erster Linie sind es unterschiedliche Sägeblätter, die je nach Bedarf ausgetauscht werden können. Schauen Sie sich hier unseren Ratgeber zu den Sägeblättern an. Auch ein Schleifgerät für stumpfe Sägeblätter ist eine sinnvolle Situation, wenn Sie sehr viel sägen. Damit können Sie viel Geld sparen. Wir empfehlen Ihnen hierzu das Güde GSS 400 Sägeblattschärfgerät. Mit einer Oberfräse kann beispielsweise eine hochwertige Holzbearbeitung erfolgen.

Ein weit verbreitetes Zubehör sind auch Tische oder Gestelle. Es gibt für die meisten Hersteller einen Tisch, auf dem die Kappsäge passgenau platziert werden kann. Zudem sind meist auch noch Einspannhilfen für größere Werkstücke vorhanden, die die Handhabung noch einfacher gestalten.

Wo gehobelt wird fallen bekanntlich auch Späne oder wie in unserem Fall Sägemehl und Staub. Die meisten Sägen besitzen eine Absaugvorrichtung, an den ein Staubsauger oder Industriesauger angeschlossen werden kann. Eine wirklich nützliche Investition, für all diejenigen, die viel mit Ihrer Säge arbeiten.

 

Ähnliche Sägearten

Eine erweiterte Form der Kappsäge für die Bearbeitung von Brennholz ist eine Brennholzwippsäge. Für diese Art von Sägen haben wir einen ganz speziellen Kappsägen Test gemacht. Lesen Sie mehr zu dem Thema indem Sie auf den folgenden Link tippen. Sollten Sie eher im Outdoorbereich tätig sein, empfielt sich eine Elektrokettensäge. Sollten Sie einen guten Fliesenschneider suchen, werden Sie auf Fliesenschneider Test fündig. Wenn Sie aber mehr Längsschnitte mit einer Säge machem wollen, empfehlen wir Ihnen eher eine Tauchsäge. Nähere Informationen finden Sie hier.

Tischkreissägen sind die optimale Ergänzung zur Kappsäge, da Sie auch die Bearbeitung von Holzplatten und der Längsschnitt möglich ist. Bei einfachen Querschnitten ist die Kappsäge allerdings unschlagbar. Das hat unser Kappsägen Test ergeben.

 

Online kaufen

Viele stellen sich die Frage, ob sie sich ihre Kappsäge online bestellen sollen oder lieber direkt in ein Fachgeschäft oder in einen Baumarkt gehen sollen. Man muss das ganze aus vier unterschiedlichen Gesichtspunkten sehen. Auswahl, Beratung, Service und Preis. In allen vier Punkten sind Onlinehändler im Vorteil. Die Auswahl ist online um ein vielfaches größer, als in einem Fachgeschäft. Auch die Beratung beim Kappsägen ist in Fachgeschäften sehr einseitig. Beim Onlineshopping haben Sie viel mehr Informationen zum Thema Kappsägen und können Produkte einfacher miteinander vergleichen. Die Preise sind in der Regel auch deutlich günstiger als in einem Fachgeschäft. Auch der Service ist speziell bei Amazon beispiellos. Problemlos können Sie Ware versandkostenfrei bestellen und bei nicht gefallen problemlos kostenlos zurücksenden. Das spricht für sich.

Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow